error
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING
  • Error loading component: com_contact, 1
  • Error loading component: com_contact, 1

Leitbild TuS Bad Aibling

Der TuS Bad Aibling hat die Vision, der Bevölkerung „Sport für alle" durch bestehende und neue Sportarten anzubieten. Ziel ist, allen Altersstufen und sozialen Schichten eine sportliche Heimat zu geben mit besonderem Fokus auf die sportliche Ausbildung von Kindern und Jugendlichen.

Der Verein fördert die körperliche Fitness sowohl im Rahmen des Breitensports als auch des Leistungssports. Beide Ziele stehen gleichrangig nebeneinander.

Der Verein wird ehrenamtlich geführt und ist den Grundsätzen der Gemeinnützigkeit gemäß Satzung verpflichtet. Der Vorstand legt Wert auf hohe Qualität der Sportangebote sowie der administrativen Abläufe. Die Qualifikation der handelnden Personen ist dabei ein Schlüsselfaktor zur Erreichung des Ziels.

Der Verein verpflichtet sich zu einer nachhaltigen Entwicklung. Seine Ziele sind grundsätzlich sozialverträglich sowie umweltfreundlich und wirtschaftlich ausgewogen. Ziel ist immer die Balance zwischen Modernität und Tradition.

Vorstand

Am 20. November 2015 fand die Mitgliederversammlung des TuS Bad Aibling mit Vorstandswahlen statt. Das bisherige Team stellte sich vollständig wieder zur Wahl und wurde von den Mitgliedern für die nächste Periode gewählt.

Den Vorstand repräsentieren für die kommenden zwei Jahre demnach folgende Personen (von links):
Karin Kunze (2. Kassier), Dr. Johannes Simon (3.Vorstand - Kassier), Evi Jahnke (1. Vorstand), Manfred Kristian (Sportwart), Denis Weisser (2. Vorstand)

Verein heute

Über 2.300 Mitglieder in 14 Abteilungen

Der TuS Bad Aibling e.V. bietet ein umfangreiches Sportangebot  und hat Ende 2015 mehr als 2.300 Mitglieder. Davon sind zwei Drittel Kinder und Jugendliche unter 26 Jahre. Sie alle treiben Sport in einer oder mehreren der 14 verschiedenen Abteilungen. Unser Sportangebot richtet sich an Jedermann und an jedes Alter. Am besten einfach vorbeikommen und ein Schnuppertraining machen. Die Kontakte der jeweiligen Abteilungsleiter finden Sie unter "Sportarten" oder kontaktieren Sie die Geschäftsstelle (siehe "Service").  

Jeder Sportinteressierte findet beim TuS Bad Aibling sicherlich das passende für sich. Wir laden Sie ein, unseren Sportverein zu besuchen und sich ein umfassendes Bild über die Aktivitäten sämtlicher Abteilungen zu machen.

Vereinsfahne

Die Vereinsfahne beim Volksfesteinzug 2014Die Vereinsfahne des TuS Bad Aibling 1861 e.V.

Einige halten sie für ein altmodisches Symbol der Vereinsmeierei, dem Gesamtverein ist sie aber sehr wichtig. Unsere neue Vereinsfahne, geweiht und in Ehren seit dem 16.Mai 2004. Die erste Vereinsfahne gab es schon im Jahre 1862, als erstes Zeichen des TuS, das bis heute Bestand hat. Alle Vereinsfahnen sind im Bad Aiblinger Heimatmuseum am Kurhaus zu besichtigen. Die Fahne steht für Zusammengehörigkeit und kameradschaftlichen Gemeinschaftssinn und ist Symbol unverzichtbarer Werte und Tugenden. Wer hinter der Fahne steht und geht, weiß auch um den tieferen Sinn des Jesus-Wortes: „Es gibt keine größere Liebe, als dass einer sein Leben einsetzt und hingibt für seine Freunde" (Joh 15,13).

Unsere Fahne ist Symbol der Ehrfurcht. Dies wird durch das Neigen und Senken der Fahnen in bestimmten Momenten und Anlässen deutlich gemacht, etwa bei der Wandlung oder beim Segen, oder bei einem Begräbnis. Fahnenbänder sind ein Symbol der gegenseitigen Verbundenheit über einen Verein hinaus. Es ist ein guter alter Brauch, bei Gründungsfesten und Jubiläen solche Fahnenbänder mit Gastvereinen auszutauschen und als Zeichen fester Verbundenheit über ein Fest hinaus zur Erinnerung mitzugeben.

Im TuS haben besteht die Fahnenabordnung aus Hans Schwarzenberger, Peter Artmann und Andreas Felske. Fahnenbegleiter sind Richard Remmelberger, Erich Buchinger, Magnus Müller und Walter Braun.

Vereinshistorie

Über 150 Jahre TuS Bad Aibling

Der TuS Bad Aibling e.V. wurde 1861 gegründet. Er ist somit mehr als 150 Jahre alt und damit seit sehr langer Zeit fester Bestandteil der sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten in der Kurstadt Bad Aibling.

 

Vorstandssitzung 1920Mehr als 150 Jahre gehen wir respektvoll und verlässlich miteinander um, vertrauen auf die Fähigkeiten des Einzelnen und stellen das Miteinander in der Mannschaft in den Vordergrund. Sport verbindet Jung und Alt, Sport verbindet die Völker – diesen Leitgedanken versuchen wir im Kleinen vorzumachen und zu leisten.
Und mehr als 150 Jahre treffen sich Jung und Alt treffen zum Beisammensein mit Gleichgesinnten, zu gelebter Völkerverständigung und gemeinschaftlicher Geselligkeit.

 

   
   
   
© ALLROUNDER